Deine Ausbildung bei Krumbach

Starte jetzt bei uns voll durch….

Als regional bekannter Mineralbrunnenbetrieb stehen wir bei Krumbach für qualitativ hochwertige Erfrischungsgetränke, die auf dem neuesten Stand der Technik produziert werden. Dabei setzen wir auf ein starkes Team, inklusive gut ausgebildeter, engagierter und aufgeschlossener Nachwuchskräfte, die wir am liebsten nach einer „Schnupperpraktikumswoche“ selbst ausbilden. Ganz gleich nach welchem Bildungsabschluss kannst du aktuell bei uns zum Beispiel eine Ausbildung beginnen als Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d).

Und was kommt danach?

Nach der Ausbildung hast du gute Möglichkeiten bei uns auf der Karriereleiter in alle Führungsebenen aufsteigen – vorausgesetzt die Chemie stimmt für beide Seiten. Als überzeugter Ausbildungsbetrieb bieten wir dir bei der Mineralbrunnen Krumbach GmbH eine individuelle Betreuung mit einem persönlichen Betreuer und ermöglichen dir Einblicke in alle Fachbereiche unseres Unternehmens.

Als Azubi bist du von Anfang an in den echten Betrieb und das Tagesgeschäft mit eingebunden und kannst Verantwortung übernehmen.

Bild: Mario Boser, Er absolviert seit 2020 eine Ausbildung zum Fachlagerist.

Hier lässt es sich gut arbeiten

– Welchen Beruf lernst du in deiner Ausbildung?
Fachkraft für Lagerlogistik

– Seit wann bist du im Unternehmen?
Seit September 2020.

– Wie lange dauert deine Ausbildung?
3 Jahre. Wenn man schon eine andere Ausbildung hat, kann sie auf 2,5 Jahre verkürzt werden.

– Welche Abteilungen hast du während deiner Ausbildung durchlaufen und was waren deine Aufgaben?
Im Lager und im Versand verwaltet man die Produktbestände und bringt Bestellungen auf den Weg. Die Verwaltung der Lieferscheine und die Koordination der LKWs sind dabei sehr wichtig. Auch das Leergut muss gezählt, kontrolliert und im System verbucht werden. Beim Lademeister hilft man z.B. bei der Arbeitsplanerstellung, der Produktverkostung und systemrelevanten Zählungen. Für die Produktion muss man Rohstoffe annehmen, organisieren und verwalten. Dazu zählt auch die Probenentnahme fürs Labor. Natürlich stehen auch mal kleinere Aufgaben wie putzen an.

– Warum hast du dich für Krumbach entschieden?
Bekanntes Unternehmen, sicherer Arbeitsplatz für die Zukunft, freundliche Kollegen,
guter Verdienst während und nach der Ausbildung.

– Wie oft hattest du Berufsschule und wie hast du das organisiert?
Berufsschule hat man immer an einem festen Tag in der Woche.
Alle zwei Wochen kommt noch ein Tag extra dazu. Insgesamt hat man also an 6 Tagen im Monat Schule.

– Wie sind die Arbeitszeiten und wie verbringst du deine Mittagspause?
Wenn man unter 18 ist, darf man noch nicht im Schichtbetrieb mitarbeiten.Die Arbeitszeit geht darum von 06:00 – 14:30 Uhr. Wochenarbeitszeit sind 38 Stunden und man hat 30 Tage Urlaub.

Meine Mittagspause verbringe ich am liebsten in der Kantine.
Dort gibt es eine sehr große Auswahl an warmen und kalten Speisen, sodass für jeden was dabei ist.

Ausbildung: Fachkraft für Lebensmitteltechnik (m/w/d)

Als Fachkraft für Lebensmitteltechnik stellst du mit Hilfe von modernen Maschinen und Anlagen die verschiedensten alkoholfreien Erfrischungsgetränke und Mineralwasser her.

Mehr Informationen

Auch interessant

Achtsamkeit

Achtsamkeit

Was bedeutet Achtsamkeit – und wie können wir damit beginnen? Hier findest du Anregungen zum bewussteren Umgang mit dir selbst und anderen.