Blogartikel_babynahrung-krumbach_mineralwasser_medium_baby blogartikel-babynahrung-krumbach-mineralwasser-medium-mobile

Mineralwasser für Babynahrung: Wenn Wasser nicht gleich Wasser ist

Natürlich ist es immer das Beste, ein Neugeborenes in den ersten Monaten zu stillen. Wenn ihr später auf Säuglings- oder Babynahrung umsteigt, ist es wichtig, welches Wassers ihr zum Anmischen verwendet. Hier kommen ein paar Tipps.

Welches Mineralwasser
eignet sich?

Ob ihr zu Hause seid oder unterwegs: Mit Mineralwasser aus der Flasche geht ihr in Sachen Babynahrung auf Nummer sicher. Wenn sich ein Mineralwasser zur Zubereitung von Babynahrung eignet, erkennt ihr das normalerweise am einem entsprechenden Hinweis auf dem Etikett. Wenn es diesen Hinweis nicht gibt, heißt das aber nicht zwangsläufig, dass ihr dieses Mineralwasser nicht verwenden könnt.

Zum Beispiel tragen bei Krumbach die Sorten Fein Perlend, Medium und Classic den Hinweis „Geeignet für die Zubereitung von Säuglingsnahrung“. Auch unsere Sorte Krumbach Naturell erfüllt die entsprechenden gesetzlichen Vorgaben. Allerdings sind bei stillen Mineralwässern umfangreiche Zusatzuntersuchungen vorgeschrieben. Die aber führen zu Verzögerungen bei der Produktion, und das kann vor allem im Sommer die Verfügbarkeit der Sorte einschränken. Deshalb haben wir uns in diesem Fall für eine optimale Logistik und gegen den Säuglingsnahrungs-Hinweis entschieden.

Worauf ihr achten solltet

Gerade in den ersten Lebensmonaten haben Babys hohe Ansprüche an die Ernährung. Da ihr Flüssigkeitsumsatz besonders hoch ist, beträgt ihre tägliche Trinkmenge rund ein Sechstel des Körpergewichts. Das würde bei einem Erwachsenen zwölf Litern entsprechen! Da kommt natürlich einiges an Mineralstoffen zusammen. Die können Babys aber nur schwer loswerden, weil sich ihre Nierenfunktion und ihr Immunsystem noch in der Entwicklung befinden und Babys zudem noch keine richtige Darmflora besitzen. Generell gilt, dass Babys in den ersten sechs Lebensmonaten kein Wasser trinken sollten. Für das Anmischen von Babynahrung ist es allerdings oft notwendig. Darum solltet ihr genau im Blick haben, wie viele Mineralstoffe euer Baby täglich zu sich nimmt.

Beachtet diese Grenzwerte:

Natriumgehalt: 20 mg/l
Nitratgehalt: 10 mg/l
Nitritgehalt: 0,02 mg/l

Wusstet ihr, dass die Weltgesundheitsorganisation (WHO) auch die Menge an Uran festgelegt hat, die das Wasser enthalten darf? Seit jeher gibt es auf unserer Erde eine schwache natürliche Radioaktivität, an die sich aber alle Lebewesen angepasst haben. Deshalb enthält auch unser Trinkwasser geringe Mengen an Uran, die es über das Gestein aufnimmt. Der Richtwert liegt hier bei 30 μg/l (das entspricht 0,03 ml/l), die auch für Säuglinge absolut unbedenklich sind. In Deutschland gilt für Mineralwasser, das den Hinweis „Geeignet für die Zubereitung von Säuglingsnahrung“ tragen möchte, sogar ein deutlich strengerer Vorsorgewert von 2 μg/l.

PET- oder Glasflasche: Was ist besser für Säuglingsnahrung?

Theoretisch spielt auch das Material der Flasche eine Rolle, wenn es um die Wahl des Mineralwassers für Säuglingsnahrung geht. Mineralwasser in PET-Flaschen kann nämlich einen erhöhten Wert für das Schwermetall Antimon aufweisen. Grund zur Sorge besteht aber nicht. Denn auch hier gewährleistet der Gesetzgeber den Verbraucherschutz durch entsprechende Vorgaben. Da dieser Wert bei Mineralwasser aus der Glasflasche aber noch einmal deutlich niedriger ist, macht ihr mit Glas definitiv nichts verkehrt.

Noch ein wichtiger Hinweis: Wenn ihr für die Säuglingsnahrung Wasser aus einer angebrochenen Flasche verwenden wollt, lasst das Mineralwasser in einem sauberen Kochtopf für vier bis fünf Minuten aufkochen, damit alle Bakterien abgetötet werden. Euren Wasserkocher solltet ihr in diesem Fall nicht verwenden, denn der schaltet sich ab, bevor das Wasser die nötige Temperatur erreicht hat. Und da ihr das heiße Mineralwasser ja nicht sofort verarbeitet, bewahrt es bitte bis zur Weiterverwendung im Kühlschrank auf.

Wenn ihr kein Risiko eingehen wollt, trinkt ihr das Mineralwasser, das ihr nicht für die Zubereitung der Babynahrung braucht, einfach selbst. So schlagt ihr zwei Fliegen mit einer Klappe, weil ihr euch gleich noch um euren eigenen Flüssigkeitshaushalt kümmert.

Ähnliche Beiträge

Krumbach erfrischt die Landesgartenschau Wangen.

Mit der Eröffnung der Landesgartenschau 2024 in Wangen ist der Startschuss für das größte Sommerfest im Allgäu gefallen.

Feste Verschlüsse für PET-Flaschen

2024 werden die sogenannten “Tethered Caps” europaweit zur Pflicht. Wir verraten euch, was dahintersteckt.

Unsere Neuprodukte 2024

Mehr Vielfalt in 0,5 Liter. Geänderte Lebensgewohnheiten verlangen neue Produktangebote.

Wo kannst du Krumbach kaufen?